Wer ist Florian Hoppe?

Florian Hoppe steht für Wachstum und Durchhaltevermögen

Florian Hoppe ist Inhaber der Wachstumsagentur MOONDRIVE Digital in Essen und erfolgreicher Unternehmer. Seine Vision ist es, Unternehmen weltweit, allen voran erstklassig-ambitionierte Marken & Dienstleister mithilfe von Wachstumskampagnen durch die Decke gehen zu lassen. Seine einzigartige Fähigkeit, die Herausforderungen sowohl im Kleinen als auch aus der Vogelperspektive zu erkennen und zu lösen, machen ihn zu einem sehr wertvollen Begleiter, wenn es darum geht, Unternehmen durch digitales Marketing massiv und effizient zu skalieren.

Die Reise von Florian Hoppe

Seine Leidenschaft für das Marketing wurde im Jahr 2008 entfacht. Zu diesem Zeitpunkt startete er seinen ersten eigenen persönlichen Blog mit dem Namen "value-flows". Regelmäßig erstellte Florian für den Blog Inhalte und klärte Wissbegierige Menschen zum Thema Web 2.0 und Social Media auf. Nach etwa 6 Monaten bekam er bereits die ersten Angebote für eine Partnerschaft, um den Blog zu monetarisieren. Er sagte jedoch ab und wollte zunächst auf eigenen Beinen stehen und lernen.

Unternehmerisch begann alles schon eine ganze Spur früher, als Florian 14 Jahre jung war. Zu dieser Zeit baute er sein eigenes Dropshipping Business auf eBay und an- und verkaufte im großen Umfang PC-Einzelteile.

Zusätzlich bot er in seiner damaligen Heimatstadt einen PC-Reparaturservice für lokale Firmen.

Er spürte also früh, dass er die Dinge in seinem Leben in die eigene Hand nehmen muss. Schon früh wollte er "komme-was-wolle" Verantwortung für seinen Erfolg übernehmen.

Doch dann, im Alter von 18 Jahren ging es erst mal in eine fundierte Ausbildung zum Informatikkaufmann.

Im Anschluss an die verkürzte Ausbildung begann Florian das Studium zur Wirtschaftsinformatik.

Schon im Studium wagte Florian immer wieder Abstecher in die Selbstständigkeit, baute Kampagnen und intensivierte seine Fähigkeiten im Affiliate-Marketing.

Weite Teile seines Studiums finanzierte Florian sich selbst durch Einkünfte aus dem Affiliate-Marketing und Turnier-Poker.

Das Studium schloss er jedoch nie ab, weil er sich mit der Entscheidung nicht wohlgefühlt hat und die Aussicht darauf, ein Leben lang in einem Angestellten-Verhältnis "gefangen" zu sein, ganz und gar nicht zu Ihm passte.

Es brauchte einfach etwas Zeit für Florian, um dies genau und klar zu erkennen.

Rückblickend war dies eine der besten Entscheidungen, die er treffen konnte.

Florian brach also das Studium ab und begann übergangsweise einen Job im Bereich des IT-Projektmanagements in einem Konzern.

Während dieser Zeit reifte sein Wunsch, endgültig, sein eigenes Business zu starten und endgültig frei zu werden.

Dann war es so weit, Anfang 2017 kündigte er und wurde selbstständig.

Seitdem reifte Florian vom Selbstständigen zum Unternehmer, führt ein 4-Mann starkes Agentur-Team und katapultiert Unternehmen durch ausgefeilte Wachstumskampagnen weltweit durch die Decke.

Seine Vision ist groß und man darf gespannt sein, was in den kommenden abenteuerlichen Jahren noch alles passieren wird.

Wir werden sehen.

Eins, kann man jetzt schon sagen, es wird definitiv gewaltig.